iCare

Icon
Header Image

iCare: Erhalt der Mobilität behinderter und dementer Menschen

Schwerpunktprojekt Abgeschlossen Gesundheit & Demografie 4. Leistungsperiode

Beschreibung

Nach aktuellen Schätzungen leben heute rund 1,3 Millionen Menschen mit Demenz in Deutschland, 130.000 in Österreich und 120.000 in der Schweiz. Während seit mehreren Jahren verschiedene Lösungen für das selbstbestimmte Altern unter dem Begriff „Ambient Assisted Living“ konzipiert werden, wurden in der Demenzforschung die Möglichkeiten einer „smarten“ Hilfestellung für Demenzkranke und Pflegende bislang nicht in spezifische, integrierte Gesamtkonzepte überführt. Ziel des Projekts ist es daher die konzeptionelle und technologische Lösungslücke bei der Unterstützung behinderter und demenzkranker Menschen mittels intelligenter Assistenzsystem (smarte IT) zu schließen. Damit soll es Menschen mit Hilfebedarf so lange es geht möglich sein, ein selbstständiges Leben zu Hause zu führen, gleichzeitig sollen Pflegekräfte und (pflegende) Angehörige entlastet werden. (Ausführliche Informationen) 

Start

01.01.2016

Ende

31.12.2018

Projektleitung

Andreas Judt

Kontakt

judt@dhbw-ravensburg.de

Projektlead

Duale Hochschule Baden-Württemberg DHBW

Beteiligte

  • Universität St.Gallen
Zurück